Zehn Jahre Qualitätswege

TourNatur 2014: Beratung, Ausrüstung und 5.000 Wanderziele

 

 

Mit dem Eggeweg in Nordrhein-Westfalen ist in diesem Jahr der erste Weg seit zehn Jahren ununterbrochen „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“. Der Deutsche Wanderverband (DWV) als Kooperationspartner der Düsseldorfer Messe nimmt dies zum Anlass, alle Repräsentanten der über 100 Qualitätswege Wanderbares Deutschland zur diesjährigen Verleihung der Urkunden einzuladen.

 

Erik Neumeyer, stellvertretender Geschäftsführer des Deutschen Wanderverbbandes und Mitinitiator der Qualitätsinitiative: „Das Jubiläum beweist die Nachhaltigkeit unserer Initiative und die wollen wir in Düsseldorf feiern.“ Gerade für ländliche Regionen habe sich die Auszeichnung als Wachstumsmotor für den jeweiligen Tourismus erwiesen.  

Natürlich werden die frisch zertifizierten Qualitätswege auch in diesem Jahr mit einer Urkunde ausgezeichnet. Übergeben werden diese am 5. September auf dem Rastplatz in Halle 1 um 11.15  Uhr von Jochen Flasbarth,  Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit sowie Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß, Präsident des Deutschen Wanderverbandes.

 

Ebenfalls auf Nachhaltigkeit ausgelegt ist das integrative Wegemanagement, dass der DWV mit seinen Partnern gerade in zwei Modellregionen entwickelt. Es wird die Planung und Pflege der Infrastruktur für Natursportarten wie Wandern, Reiten oder Mountainbiken bundesweit verbessern. Vorgestellt wird das Projekt während der TourNatur am Samstag, den 6. September, in einem Fachforum.

 

Am selben Tag wird der Wanderverband den Messebesuchern in Kooperation mit den Experten von Outdoor & Wandern Konzeptmarketing auf seinem Stand eine Facebook-Beratung anbieten. Neumeyer: „Wir wollen Touristikern aber auch Vereinsmitgliedern und allen anderen, die sich für das Wandern interessieren, zeigen, welche Möglichkeiten Facebook bietet und wie sie davon profitieren.“

 

Während der gesamten Messe vom 5. bis 7. September werden der Deutsche Wanderverband und seine Partner auf dem Gemeinschaftsstand unter dem Motto „Wir setzen Maßstäbe“ ihre Produkte und Dienstleistungen vorstellen. Hier werden die kommenden Deutschen Wandertage mit ihrem Programm ebenso dabei sein wie verschiedenen Wanderdestinationen. Darunter sind unter anderem das Sauerland, das Weserbergland und Waldeck-Ederbergland.

 

Der DWV selbst wird während der Messe den Fokus richten auf die Qualitätsinitiative Wanderbares Deutschland, die inzwischen neben den Qualitätswegen und den Qualitätsgastgebern auch die Qualitätsregionen umfasst. Vorgestellt werden auch das vom Verband zertifizierte Gesundheitswandern sowie das Thema Schulwandern. Daneben gibt es am DWV-Stand wie gewohnt die beiden Magazine Wanderbares Deutschland und Ferienwandern. 

 

Dass der Deutsche Wanderverband mit seinen Leistungen auf einen wachsenden Markt trifft, beweist die Studie „Der deutsche Wandermarkt 2014“ der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften in Salzgitter. Laut Studie gehört das Wandern nicht nur zu einer der populärsten Freizeitbeschäftigungen der Deutschen sondern ist inzwischen auch deren  mit Abstand beliebteste Outdooraktivität. 69 Prozent und damit die Mehrheit der deutschsprachigen Bevölkerung sind aktive Wanderer. Für diese Zielgruppe ist die Messe TourNatur in Düsseldorf die ideale Anlaufstelle.

 

Während der Messe präsentieren sich 275 Aussteller und Marken mit ihrem Angebot. Wer sich über Wander- und Trekkingausrüstung informieren oder sie kaufen will, ist in Halle 2 an der richtigen Adresse. Egal ob Wanderanfänger oder Fortgeschrittener, hier findet jeder Besucher das passende Equipment. Vom Taschenmesser über Rucksäcke, Schuhe und Stöcke bis hin zu GPS-Empfängern, digitalen Wanderkarten und Zelten. Halle 1 bietet dagegen neben dem Gemeinschaftsstand des Deutschen Wanderverbandes ein Fachprogramm für Wandertouristiker und rund 5.000 Wanderziele. Exotische Fernziele sind bei der TourNatur ebenso zu finden, wie die beliebten Mittelgebirge, mediterrane Wanderwege, alpine Bergpfade sowie Destinationen in Osteuropa. Skandinavien-Fans kommen ebenso auf ihre Kosten, wie Freunde ferner Wanderziele in Asien, Afrika oder Südamerika. An den Ständen der Aussteller gibt es Informations- und Kartenmaterial, Reiseangebote, die auch direkt gebucht werden können, sowie individuelle Services wie Gepäcktransport, Wandertaxi oder GPS-Wanderführer.

 

Die TourNatur auf dem Düsseldorfer Messegelände ist von Freitag bis Sonntag, 5. bis 7. September 2014, täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Die Eintrittskarten für die TourNatur gelten auch für den parallel stattfindenden CARAVAN SALON und kosten für Erwachsene 14 Euro. Kinder, Schüler und Studenten zahlen einen ermäßigten Eintrittspreis. Auch in diesem Jahr gibt es zur TourNatur 2014 Online-Tickets zum Selberausdrucken auf www.tournatur.com. Zudem sind die Karten ab August in ausgesuchten ADAC-Geschäftsstellen erhältlich. Die Eintrittskarte im Vorverkauf beinhaltet die kostenlose Hin- und Rückfahrt zum Messegelände mit allen VRR-Verkehrsmitteln am Tage des Messebesuches (DB 2.Kl.). Die Eintrittskarte an der Tageskasse enthält die kostenlose Rückfahrt im VRR -Gebiet. Weitere Informationen rund um die TourNatur und den Ticketshop gibt es auf der Website www.tournatur.com.