Abteilung Kleinenberg

Kleinenberg ist eine der sieben Gründungsabteilungen des Eggegebirgsvereins

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit einer Vereinsgeschichte von 110 Jahren ist die Abteilung Kleinenberg des Eggegebirgsvereins eine der sieben Gründungsabteilungen des Eggegebirgsverein (mit Altenbeken, Neuenheerse, Paderborn, Sandebeck, Warburg und Willebadessen). Als am 11. März 1900 in Altenbeken die Gründungsversammlung vollzogen wurde, war aus Kleinenberg der spätere langjährige Vorsitzende August Kroll dabei. Er, den man später den „Eggevater“ nannte, hatte schon vor der Gründung des Gesamtvereins eine Abteilung in Kleinenberg ins Leben gerufen und kam dann mit „fertigen Papieren“, wie man berichtete, in die Gründungsversammlung. Sein historisches Verdienst ist es sicher, dass er die Abteilung durch die Wirren in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts geführt hat und so das ununterbrochene Bestehen gewährleistete.