Wanderinfrastruktur sichern, naturnahe Wege schützen - Resolution des DWV

Akteuelles - Wanderinfrastruktur Die Wanderinfrastruktur ist das Fundament für das Wandern und zu Fuß gehen in Deutschland. Diese Infrastruktur besteht aus markierten Wander-und Spazierwegen, Wegweisern, Markierungspfosten, Infotafeln, Naturerlebnispunkten, Aussichtstürmen, Wanderheimen, Schutzhütten, Rastmöglichkeiten etc

Quer durch die Republik kritisieren die unter dem Dach des Deutschen Wanderverbandes (DWV)organisierten Wandervereine und Landesverbände die ungenügende Berücksichtigung des Wanderns bei der Planung von Infrastrukturen. Besorgniserregend ist dabei besonders der Verlust von naturnahen Wegen und Pfaden, dies belegt eine Befragung des DWV unter seinen Mitgliedern aus dem Jahr 2020. Diese offenbart sogar, dass mehr als 70 Prozent angaben, dass in ihren Gebieten in den vergangenen fünf Jahren naturnahe Wege verschwunden sind.

Die Pressemitteilung des DWV finden Sie hier und die DWV-Resolution hier.