Literaturtipps

Aus Zeitungen und Zeitschriften:

"Ein Fetisch namens Wandern"

"Geht´s noch - oder spazierst du schon? Nicht nur in Taunus und Spessart wandelt der Profi jetzt auf Premium-Wege."

Der Journalist Oliver Maria Schmitt war wandern. Zum Zeitungsartikel (FAZ) geht´s hier.


"Mit dem Elektromotor in den Alpen: Die Formel 1 der Bergradler"

Stau und zähfließender Verkehr zwischen Watzmannhütte und Gipfelkreuz: Elektrisch verstärkte Mountainbikes erobern die Alpen.

Der Journalist Gerhard Fitzthum setzt sich mit der Motorisierung auf den Wanderwegen in den Alpen auseinander. Zum Zeitungsartikel (taz) geht´s hier.


Bücher:

"Vom Glück des Gehens" (2020)

von Shane O´Mara
aus dem Englischen von Hainer Kober
22,00 € - 256 Seiten - Verlag: Rowohlt

ISBN: 978-3498035792 (auch als e-Book erhältlich)

Aus der Verlagsankündigung:

"Was die Wissenschaft darüber weiß und warum es uns so guttut 

Die erste populärwissenschaftliche Abhandlung über das Gehen – eine der alltäglichsten und zugleich zufriedenstellendsten Tätigkeiten, von der unsere Gesundheit, unsere Resilienz, unsere Kreativität und unsere Stimmung erheblich profitieren. Kaum etwas bringt uns so schnell auf andere Gedanken und befördert das eigene Wohlbefinden so problemlos wie ein Spaziergang. Der renommierte Neurowissenschaftler Shane O'Mara ist selbst leidenschaftlicher Spaziergänger und zeigt anschaulich und unterhaltsam, warum der aufrechte Gang entscheidend für unsere Evolution war, was sich, während wir laufen oder wandern, in unserem Gehirn und Nervensystem abspielt und wie wichtig Gehen für den sozialen Zusammenhalt ist."

Eine Audiorezension gibt´s hier und ein Interview mit dem Autor hier.


"Wanderlust. Eine Geschichte des Gehens" (2019)

von Rebecca Solnit
aus dem Englischen von Daniel Fastner
30,00 € - 390 Seiten - Verlag: Matthes & Seitz

ISBN: 978-3-95757-584-5 (auch als e-Book erhältlich)

Aus der Verlagsankündigung:

"Dass wir gehen, scheint uns so selbstverständlich, dass wir oft vergessen, welch kultureller Reichtum, wie viel zu bergendes Glück in unserer alltäglichen Fortbewegungsart liegt. Mit ihrer ebenso leichtfüßigen wie fesselnden kulturgeschichtlichen Expedition verfasst Rebecca Solnit eine Ode an das Gehen und macht sich auf Weg, um auf Demonstrationen, Pilgerreisen, Bergwanderungen, Stadterkundungen und auf dem Laufband dem Geheimnis des aufrechten Ganges auf die Spur zu kommen. Zu ihrer Reiselektüre gehören dabei sowohl antike Philosophen und romantische Naturschwärmer als auch umherschweifende Surrealisten und Bergsteigerberichte. Bald euphorisch, bald nachdenklich schärft sie so unser Bewusstsein für den menschengerechten Rhythmus des Gehens, in dem Körper und Geist mit der Außenwelt zusammenfinden. Ein ebenso beglückendes wie meditatives Buch, das in Zeiten allgegenwärtiger Ankunftsversessenheit und technischer Beschleunigung zur Rebellion aufruft und längst ein Klassiker der modernen englischsprachigen Literatur geworden ist."

Eine Audio-Rezension gibt´s hier.


"Wanderland. Eine Reise durch die Geschichte des Wanderns" (2018)

Claudia Selheim, Frank Matthias Kammel, Thomas Brehm (Hg.)
Begleitband zur Ausstellung vom 29.11.2018 bis 28.4.2019 im Germanischen Museum Nürnberg
52 € (Buchhandel)/39 € (Museum) - Verlag: Germanisches Nationalmuseum Abt. Verlag

ISBN: 978-3-946217-17-6


"Gehen. Weiter gehen - Eine Anleitung" (2018)

von Erling Kagge
aus dem Norwegischen von Ulrich sonnenberg
16,00 € - 160 Seiten - Verlag: Suhrkamp (auch als e-Book erhältlich)

ISBN: 978-458-17768-5

Aus der Verlagsankündigung:

"Er ist einer der größten Abenteurer unserer Zeit. Er war auf dem Nordpol und dem Südpol, hat den Mount Everest bestiegen, aber er war auch tagelang zu Fuß in Los Angeles unterwegs und ist hinabgestiegen in die Unterwelt Manhattans. Er hat die Juan Fernández Insel vor Chile aufgesucht, um dort den höchsten Berg zu erklimmen - weil er in die Fußstapfen von Robinson Crusoe treten wollte. Aber auch als Städter ist er ständig unterwegs. Wochentags läuft er zu Fuß zur Arbeit, am Wochenende bricht er auf in die Natur, die gleich hinter der Haustür beginnt.

»Das Leben ist ein langer Fußmarsch«, sagt Kagge. Dies kann ein riskanter Marsch über Gletscherspalten, aber auch ein Spaziergang durch einen städtischen Park sein. Der Effekt ist derselbe: Ein Glücksgefühl stellt sich ein, unsere Gedanken beginnen zu fließen, unser Kopf wird klar, äußere und innere Welt gehen ineinander über, wir werden eins mit der Welt – im Gehen. Denn »der Kopf braucht Bodenhaftung, die bekommt er durch die Füße«."


"Einfach losgehen - Vom Spazieren, Streunen, Wandern und vom Denkengehen" (2018)

von Betram Weishaar
20,00 € - 253 Seiten - Verlag: Eichborn (auch als e-Book erhältlich)

ISBN: 978-3-8479-0648-3

Aus der Verlagsankündigung:

"Bertram Weisshaar verführt uns mit seinem Buch zum Wandern. "Eine Wanderung an der eigenen Haustüre zu beginnen, scheint mir sehr naheliegend, wortwörtlich das Nächstliegende. Das Überraschende dabei ist: Schon nach wenigen Minuten verändert sich etwas. Jeder Schritt hier, alles ist mir doch so vertraut, unmittelbares Wohnumfeld, und doch ist es ein bisschen so, als wäre es mir nun ein wenig fremd, als wäre ich schon nicht mehr von hier.

Der Promenadologe Weisshaar beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit dem Gehen. Er spürt nach, wie sich unsere Wahrnehmung verändert, wie wir den Raum sozusagen begreifen können und warum Spaziergänge so wichtig für uns sind."

Ein Interview mit dem Autor finden Sie hier.


"Anleitung zum Gehen" (2015)

von Edo Popović
aus dem Kroatischen von Alida Bremer
16,99 € - Verlag: Luchterhand Literaturverlag (auch als e-book erhältlich)

ISBN: 978-3-630-87356-5


"Lob des Gehens" (2015)

von André Le Breton
aus dem Französichen von Milena Adam
19,90 € - Verlag: Matthes & Seitz

ISBN: 978-3-88221-034-7


"Zu Fuß. Eine Geschichte des Gehens" (2013)

von Johann-Günther König
Reclam Verlag

nur noch antiquarisch oder als e-book erhältlich

ISBN: 978-3-15-960383-4 (e-book)


"Wissenschaft vom Gehen. Die Erforschung der Bewegung im 19. Jahrhundert"

von Andreas Mayer
19,99 € - 311 Seiten - Verlag: S. Fischer Verlag
(auch als E-Book erhältlich)


"Wander-Woman: Ein Couch-Potato hat Rücken und lernt laufen" (2013)

Autorin: Jana Thiele
14,99 € - 192 Seiten - Verlag: Ullstein


"Wandern heute - Wanderpädagogik" (2013)

Autor: Heinrich Kanz
45,00 € - 268 Seiten - Verlag: Peter Lang


"Slow Travel - Die Kunst des Reisens" (2013)

Autor: Dan Kieran
19,95 € - 223 Seiten - Verlag: Rogner & Bernhard


"Seltsame Karten: Ein Atlas kartografischer Kuriositäten" (2012)

Autoren: Frank Jacobs und Matthias Müller
29,80 € - 125 Seiten - Verlag: Liebeskind


"Gang nach Canossa" (2012)

Autor: Daniel Gastmann
18,95 € - 320 Seiten - Rowohlt

Eine Leseprobe finden Sie hier.


"Hölderlin - Eine Winterreise" (2012)

Autor: Thomas Knubben
Textausgabe:
19,90 € - 256 Seiten - Verlag: Klöpfer & Meyer

Illustrierte Prachtausgabe mit zahlreichen Farbfotos, gebunden:
39,00 € - 224 Seiten

Ein Interview des Deutschlandfunks mit dem Autor können Sie hier nachlesen. Eine Rezension finden Sie hier.


"Spaziergang nach Syrakus im Jahre 1802"

Autor: Johann Gottfried Seume - Herausgeber Albert Meier
11,90 € - 416 Seiten - Verlag: dtv


"Der waghalsige Reisende" (2012)
(Eine Biografie Johann Gottfried Seumes)

Autor: Bruno Preisendörfer
19,99 € - 382 Seiten - Verlag: Galiani


"Wanderlust. Ein Lesebuch" (2012)

Hg.: Daniel Kampa
9,90 € - 288 Seiten - Verlag: detebe


"Das neue Wandern. Unterwegs auf der Suche nach dem Glück" (2009)

Autor: Manuel Andrack
9,95 € - 250 Seiten - Verlag: Berlin Verlag


"Gesammelte Wanderabenteuer" (2008)

Autor: Manuel Andrack
vergriffen; nur noch gebraucht erhältlich - 464 Seiten - Verlag: Kiepenheuer & Witsch


"Zu Fuß. Eine kurze Geschichte des Wanderns" (2010)

Autor: Dirk Schümer
16,95 € - 208 Seiten - Verlag: Malik


"Unterwegs - Eine kleine Philosophie des Gehens" (2010)

Autor: Frédéric Gros
16,95 € - 256 Seiten - Verlag: Riemann


"Die Kunst des Wanderns - Ein literarisches Lesebuch" (Neuausgabe 2010)

Hrsg.: Alexander Knecht/Günter Stolzenberger
8,90 € - 224 Seiten - Verlag: dtv


"Der Spaziergang - Ein literarisches Lesebuch" (1992)

Hrsg.: Angelika Wellmann
24,80 € - 386 Seiten - Verlag:
Olms


"Vom Wandern - Neue Wege zu einer alten Kunst" (2006 - Taschenbuchausgabe 2011)

Autor: Ulrich Grober
9,99 € - 416 Seiten - Verlag: rororo


"Unter Bäumen. Die Deutschen und der Wald" (2011)

Hrsg.: Ursula Breymeyer und Bernd Ulrich für das Deutsche Historische Museum
38 € - 320 Seiten - Verlag: Sandstein


Literatur über das Eggegebirge finden Sie hier.