Wanderfreunde trauern um Wilhelm Schnelle

Willhelm Schnelle war über die Grenzen von Erpentrup und Langeland ein geschätzter und gern gesehener Wanderfreund seiner EGV-Abteilung. In den vielen Jahren als Hüttenwart, Wanderwart und als 2. Vorsitzender zeigte er besonders großen Einsatzwillen im Vereinsleben. Sein großes Engagement bei der Errichtung der Langeländer EGV-Hütte, seine Hilfsbereitschaft und sein freundlicher Ton zeichneten Willi aus. Mit Urkunde und silberner Nadel zum Eggefreund, sowie der Emmernadel für das Erwandern des gesamten Emmerweges (72 Kilometer) wurde Willhelm Schnelle ausgezeichnet. Für seine vielen Verdienste wurde er 1987 sogar mit der silbernen EGV-Ehrennadel geehrt. Auch nach seiner aktiven Zeit stand er dem EGV mit Rat und Tat immer zu Seite. In Dankbarkeit für die geleistete Arbeit werden wir Willi immer in guter Erinnerung behalten und ihm ein ehrendes Andenken bewahren, so der Vorsitzende Thomas Erkeling.