Sonnenaufgangs-Wanderung 1. Mai 2018 [10,2]

Heute, am 1. Mai 2018, war früh aufstehen angesagt, denn es ging zum Desenberg, wo wir den Aufgang der Sonne beobachten wollten.

Wir versammelten uns an dem geplanten Treffpunkt um 4.30 Uhr und von da aus ging es erst mal mit dem Auto zum Startpunkt Hof/Alte Ziegelei am Sielheimer Weg.

Von dort aus wanderten wir, zunächst noch im Dunklen, durch die Feldflur Richtung Daseburg bis zum Heideweg. Dann gingen wir am Lindenhof vorbei, links ab in Richtung Gärtnerei Ortwein, vor der Gärtnerei nach rechts in Richtung Desenberg zum Aufstiegspfad, der rund um die Burgruine verläuft.

Um ca. 5.50 Uhr erreichten wir die Burgruine auf dem Gipfel. Wir hatten Glück und um 6.02 Uhr konnten wir den Sonnenaufgang durch eine größere Wolkenlücke beobachten. Es wurden Fotos gemacht und noch eine ganze Weile ausgeharrt und die schöne Aussicht genossen.

Jetzt ging es wieder hinab von der Burgruine in südlicher Richtung über die Klingenburger Straße,

am Schießstand vorbei, über die Bahngleise in das Diemeltal. Wir überquerten die Diemel, passierten Dahlheim und wanderten weiter auf dem Dahlheimer Weg, vorbei an der Reitanlage Warburger Land, wieder über die Diemel in die Altstadt von Warburg.

Dort um 7.30 Uhr angekommen, sind wir alle in der Altstadtbäckerei Brechtken eingekehrt, wo uns ein reichhaltiges Frühstück erwartete.

Es wurde noch eine ganze Zeit erzählt und alle freuen sich schon auf die nächste Wanderung, die bei Willebadessen stattfindet.