115. Deutschen Wandertag in Paderborn

Land ebnet 115. Wandertag den Weg

Freuen sich auf Fördersumme vom Land NRW: (v.l.) Bürgermeister Heinz Paus, Marianne Thomann-Stahl, Regierungspräsidentin Detmold, Landrat Manfred Müller und Hauptvorsitzender Werner Hoppe vom Eggegebirgsverein.

Nordrhein-Westfalen fördert den 115. Deutschen Wandertag in Paderborn mit 100.000 Euro. Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl hat jetzt im Paderborner Kreishaus den Zuwendungsbescheid an Paderborns Landrat, Manfred Müller, den Bürgermeister der Domstadt, Heinz Paus und dem ausrichtenden Eggegebirgsverein, vertreten durch Werner Hoppe, übergeben.

Der 115. Deutsche Wandertag findet vom 17. bis 22. Juni 2015 in Paderborn statt. Die Organisation und Vorbereitung übernimmt die Deutsche Wandertag GmbH, gebildet von der der Stadt Paderborn, dem Kreis Paderborn und dem Eggegebirgsverein.

Bis zu 35.000 Wanderfreunde strömen jedes Jahr zu diesem Großereignis. Geboten werden ihnen zahlreiche Wanderungen und Führungen, Vorträge und Konzerte, eine Tourismusbörse und Fachtagungen. Vorstände tagen, und der Deutsche Wanderverband trifft sich zur Hauptversammlung. In Nordrhein-Westfalen gab es zuletzt im Jahr 2001 in Iserlohn einen Deutschen Wandertag.

Bürgermeister Heinz Paus bedankte sich herzlich für die Fördersumme und freute sich auf 2015: „Nach unserer gut besuchten Credo-Ausstellung und der anstehenden Kulturveranstaltung Tatort Paderborn in diesem Jahr, wird der Deutsche Wandertag 2015 der große Hingucker werden.“ Westfalen-Lippe sei eine hervorragende Wander- und Urlaubsregion, die wir hiermit weiterhin fördern möchten, so Thomann-Stahl.

Das Land NRW fördert die zweite von drei Projektphasen. Sie umfasst zum Beispiel die genaue Planung des Großtreffens und die Erstellung von Werbematerial. Außerdem sollen Sponsoren gefunden werden. Die Kosten für diese Phase betragen 125.000 Euro, das Land NRW gibt einen Zuschuss von 80 Prozent.

Herausgeber / Ansprechpartner:

Stadt Paderborn

Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing
Am Abdinghof 11
33098 Paderborn
Tel.: 0 52 51 / 88-1261, -1263, -1260
Fax.: 0 52 51 / 88-20 13

presse@paderborn.de

http://www.paderborn.de

Bildrechte: Stadt Paderborn

Fotograf: Daniel Höing

Aufnahmeort: Kreishaus Paderborn