Geschäftsstelle des Eggegebirgsverein in neuen Räumen

Lioba Kappe
Seit nunmehr 43 Jahren war der Eggegebirgsverein und dessen Geschäftsstelle mit dem Namen Kappe und der Adresse „Auf dem Krähenhügel 7“ untrennbar verbunden. Seit dem 1. Januar 2014 geht der Eggegebirgsverein einen neuen Weg, die Geschäftsstelle ist umgezogen. Die Geschicke des Eggegebirgsvereins werden ab sofort von der Pyrmonter Straße 16 gelenkt.
Bereits seit der Aufgabe des Hauptvorsitzes von Konrad Kappe wurden Überlegungen angestellt, die Geschäftsstelle zu verlegen. Es war jedoch nicht so einfach, geeignete und finanzierbare Räumlichkeiten zu finden.


Bürgermeister Burkhard Deppe gratuliert zur Eröffnung















Mit Hilfe des Bürgermeisters der Stadt Bad Driburg, Burkhard Deppe, und dem Leiter der Wirtschaftsförderungsgesellschaft, Herrn Dr. Heinz Jörg Wiegand konnte eine passende Immobilie ausfindig gemacht werden. So konnte die neue Geschäftsstelle jetzt der Öffentlichkeit in einer Feierstunde vorgestellt werden. Die Ehrengäste aus drei Landkreisen begrüßte die stellvertretende Hauptvorsitzende Johanna Steuter recht herzlich.

Der Geschäftsführer des Naturparks Teutoburger Wald/Eggegebirge, Dirk Watermann.






























 
Dirk Watermann, der Geschäftsführer des Naturparks Teutoburger Wald/Eggegebirge überbrachte die herzlichsten Grüße des Landrats Friedel Heuwinkel und unterstrich, dass der EGV der wichtigste Partner im Bereich Wandern sei.

Die Geschäftsführer der DWT GmbH














Ebenso überbrachte Ulrich Berns, Geschäftsführer der Deutschen Wandertags GmbH in Vertretung für Landrat Manfred Müller die herzlichsten Grüße und unterstrich die bereits gute Zusammenarbeit in dem neuen Büro im Hinblick auf den Deutschen Wandertag 2015.

Landrat Friedhelm Spieker ließ sich entschuldigen und gratulierte zur neuen Geschäftsstelle. Burkhard Deppe, Bürgermeister der Stadt Bad Driburg drückte seine Freude darüber aus, dass die Geschäftsstelle des Eggegebirgsvereins auch weiterhin in Bad Driburg ansässig bleibe, darauf habe er großen Wert gelegt, zeige dies einmal mehr, wie verwurzelt der EGV in Bad Driburg sei. Seine Grüße und Glückwünsche zur neuen Geschäftsstelle überbrachte auch Bürgermeister Hermann Temme aus Brakel persönlich und bedankte sich für die Einladung. Christian Stork, ebenfalls Geschäftsführer der Deutschen Wandertags GmbH überbrachte die Grüße des Bürgermeisters Heinz Paus. Werner Hoppe bedankte sich bei dem Geschäftsführer der Vereinigten Volksbank e.V., Dirk Besche für die finanzielle Unterstützung des Umzugs der Geschäftsstelle. Musikalisch wurde die Feierstunde von Heinrich Schäfers ( Wanderorchester Asseln) mit seiner Drehorgel begleitet, die zum mitsingen anregte. Werner Hoppe erlangte ein entsprechendes Diplom, das zur allgemeinen Erheiterung beitrug.

Die beiden Vorsitzenden bedankten sich mit einem Blumengruß














Bei dem Ehrenvorsitzenden Konrad Kappe und seiner Frau Elisabeth bedankten sich Werner Hoppe und Johanna Steuter stellvertretend für den EGV für die geleistete Arbeit in den vergangenen 43 Jahren. Seit 1971 sei die Geschäftsstelle im Haus Kappe ansässig gewesen, von wo aus verschiedene Bürotätigkeiten ausgeübt worden wären. Es gab auch manche gemütliche Runde, und auch heiße Diskussionen. Konrad Kappe und seine Frau seien stets zuvorkommende Gastgeber gewesen. Als Dank überreichte der Hauptvorsitzende einen Strauß Blumen. Mit einem Glas Sekt und Häppchen wurde die Feierstunde abgerundet.

Die aktuelle Adresse des Vereins lautet nun:
Eggegebirgsverein e.V.
Geschäftsstelle
Pyrmonter Str. 16
33014 Bad Driburg.