Abteilung Neuenbeken

Die EGV Abteilung Neuenbeken wurde am 06. Juli 2003 als damals 51. Abteilung des EGV Gesamtvereins gegründet.

Die Abt. Neuenbeken hat heute über 100 Mitglieder, die regelmäßig an Halbtages- und Tageswanderungen teilnehmen.

Der Start bzw. die Treffpunkt zur Abfahrt für Kurz- und Tageswanderungen ist die Beketalhalle in Neuenbeken. Tageswanderungen finden normalerweise samstags statt und die Kurzwanderungen am i.d.R. sonntags.

Eine besondere wandertouristische Attraktion ist der Paderborner Höhenweg - ein Panoramaweg rund um Neuenbeken mit einer Länge von über 21 km. Dieser Rundwanderweg wurde von der EGV-Abteilung Neuenbeken mit Unterstützung der Tourist Information Paderborn ausgearbeitet. Die Strecke wurde am 22. Mai 2011 festlich eröffnet und im Jahr 2014 durch den Deutschen Wanderverband als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland ausgezeichnet.

Der Paderborner Höhenweg bietet zahlreiche Panoramaaussichten und Sehenswürdigkeiten wie z.B. Hindahls Kreuz, den Dunetal-Viadukt, den Pestfriedhof, die Glashütte Uhden u.v.m. Höhepunkt ist das Gipfelkreuz, das die höchste Erhebung der Stadt Paderborn markiert (347 m). Dort befindet sich ein Gipfelbuch, in das die Wanderer einen Eintrag notieren können.

 

Weitere Informationen zum Paderborner Höhenweg finden Sie hier:

www.paderborner-hoehenweg.de